Una de Gato / Katzenkralle

3 Artikel

pro Seite
aufsteigend

3 Artikel

pro Seite
aufsteigend

e Katzenkralle oder Uncaria tomentosa ist eine in Südamerika vorkommende Lianenart (Klimmstrauch). Uncarien-Arten kommen in allen Tropen der Welt vor. In Südamerika sind zwei Arten bekannt. Ihr Verbreitungsgebiet ist der Regenwald Amazoniens vom nördlichen Bolivien über Peru bis Brasilien, Equador, Kolumbien und Venezuela. Die Lianen erreichen manchmal einige 100 m Länge bei einem Durchmesser von 20 cm und mehr. In den Achseln der paarweise angeordnet Blätter befinden sich gekrümmte Halte- oder Kletterorgane. Diese sind scharfe, gekrümmte Dornen, die den Pflanzen den spanischen Namen "Uña de Gato" (dtsch. "Kralle des Katers" oder "Katzenkralle" oder engl. "Cat's Claw"). Ohne diese Kletterhilfen fände die Liane keinen Halt in den haushohen Urwaldriesen. In der Blütezeit bilden die Pflanzen an Stelle der Dornen rispenförmig angeordnete Blütendolden, welche eine weißlich bis gelbliche oder auch orange Färbung mit zimtartigem Geruch haben. Die interessanten Inhaltsstoffe der Katzenkralle sind Oxindolalkaloide (OA).